REFERENZEN

 
 
 
„In den Bann gezogen – das fällt mir als erstes ein, wenn ich mich an den Erzählabend mit Kathinka Marcks im Februar 2011 erinnere!
Ich hab so viel erlebt an dem Abend, erfahren, gerochen, geschaudert, war verblüfft und kam Äthiopien näher!
Danke für die komfortable Reise!“

Sabine Sundermeyer
Referentin für Genderpädagogik und -politik,
Interkulturelles Lernen und Diversity

 
 
 
„Kathinka erzählt sehr lebendig. Ich war in null Komma nix wieder in Addis, hatte den Geruch von gerösteten Buna und Holzfeuer in der Nase und die Geräusche der Stadt im Ohr. Die Lebensart und Charaktere der Leute, die Kathinka in Addis und Schaschamane traf, hat sie so gut rübergebracht, dass mir eine Gänsehaut nach der anderen überlief. Für mich war diese Erzählstunde im Februar ein kleiner Ausflug in meine Jugendzeit.“ Elke Redlich

Artikel lesen: Rechtsklick auf Bild Grafik speichern unter
„In den Bann gezogen – das fällt mir als erstes ein, wenn ich mich an den Erzählabend mit Kathinka Marcks im Februar 2011 erinnere!
Ich hab so viel erlebt an dem Abend, erfahren, gerochen, geschaudert, war verblüfft und kam Äthiopien näher! Danke für die komfortable Reise!“
– Sabine Sundermeyer
Referentin für Genderpädagogik und -politik,
Interkulturelles Lernen und Diversity

„Kathinka erzählt sehr lebendig. Ich war in null Komma nix wieder in Addis, hatte den Geruch von gerösteten Buna und Holzfeuer in der Nase und die Geräusche der Stadt im Ohr. Die Lebensart und Charaktere der Leute, die Kathinka in Addis und Schaschamane traf, hat sie so gut rübergebracht, dass mir eine Gänsehaut nach der anderen überlief. Für mich war diese Erzählstunde im Februar ein kleiner Ausflug in meine Jugendzeit.“ – Elke Redlich


Artikel lesen: Rechtsklick auf Bild Grafik speichern unter