GESCHICHTEN ERZÄHLEN – ABER WARUM / WOZU / WOFÜR?

ORIENTIERUNG

Es ist doch immer wieder gar nicht so leicht vorstellbar, was Erzählen tatsächlich ist, man muss es eben einmal erlebt haben, dieses irre Kopfkino. Hier bekommst du einen Überblick darüber, in welchen Gebieten ich leidenschaftlich unterwegs bin und erzähle oder erzählen lasse.

Kunst und Kultur

Veranstaltungskalender, Auftritte, Programme, aktuelle Projekte,
Festival “Weltgeschichtentage”

Workshops und Trainings

Für Trainer, Coaches, Therapeuten, Berater und alle, die Menschen in Entwicklungsprozessen begleiten und Kurse für erste Schritte im kulturell-künstlerischen Erzählen

Ausbildung

Nomadische Erzählkunst – eine VEE-zertifizierte Ausbildung zur Erzählerin / zum Erzähler mit Outdoor- Kontext. Für alle, die tief in die Natur des Erzählens eintauchen wollen.

Wie man Erzählerin wird

Vita

Als ich klein war, da war ich noch gar keine Erzählerin, da habe ich viel lieber zugehört. Ich war eine Zuhörerin. Und meine Großmutter hat die tollsten Geschichten erzählt, ein wenig verboten waren sie manchmal sogar…
Erst viel später während des Studiums auf der kleinen Insel La Réunion habe ich dann das Erzählen für mich selbst wieder entdeckt.

Heute bin ich Erzählerin in Freiburg und setze mich mit Feuer und Flamme dafür ein, die traditionelle Kunst des Erzählens wieder als lebendige und aktuelle Kulturform erlebbar zu machen.
Auf einem Perserteppich mit schwarzen Haaren geboren erhielt ich zusätzlich den Namen Shirin. Dies besiegelte mein Schicksal: Ich würde irgendwann auf einem Teppich stehen und orientalische (und andere) Geschichten erzählen.
Doch lange Zeit hörte ich viel lieber zu als selbst zu erzählen.

Die Magie passierte inmitten der Berge, als ich der Geschichte von Granmerkal lauschte und sie dann sah, wie sie sich auf den Höhenzug gelegt hatte und seit Jahrtausenden versteinert dort immer noch ruht. Niemals würden diese Felsen nur noch Felsen sein. Ich liebte diese Felsen und ich begriff was die Leute meinen, wenn sie voller Sehnsucht von einem Ort sprechen, den sie „Heimat“ nennen. Geschichten verbinden uns mit dem was uns umgibt. Es war ganz klar in diesem Moment:
Auch in meiner Heimat muss mehr erzählt werden!

Die Erzählausbildung in England fand mich und zwei Jahre später stand mein Entschluss fest:
Erzählen oder nichts!

GEDANKEN, DIE ICH TEILEN MÖCHTE

PUBLIKATIONEN

Klar, als Erzählerin erzähle ich. Aber nicht nur. Manchmal recherchiere ich auch, gehe auf die Suche nach ganz neuen oder ganz alten spannenden Geschichten und setze mich intensiv und kritisch mit verschiedenen gesellschaftlichen Themen auseinander. Alle zwei Monate findest du hier die neusten Themen in einem spannenden Essay zum Download.


Nomadische Erzählkunst

Die Kunst der Wahrnehmung

6 Seiten, Essay
Stand: 07/2019
PDF – 2,5 MB


Nomadische Erzählkunst

Die erzählende Landschaft

7 Seiten, Essay
Stand: 09/2019
PDF – 4 MB


WER MIR SCHON ZUGEHÖRT HAT

REFERENZEN

Hier findest du eine Auswahl derjenigen, die schon einer Geschichte von mir gelauscht haben, einen Workshop bei mir bestellt oder einen ganz besonderen Erzählauftrag für mich hatten.
Weiter unten sind Zeitungsartikel, zum Download für eine entspannte Lektüre.

FSC
All Organic Trading GmbH
Menschen für Menschen
Stadt Stuttgart
Landesmuseum Württemberg
Informationszentrum Dritte Welt
K&P Unternehmensberatung

Mayr (Bremsen und Kupplungen)
Deutschlandradio
SWR
Eine Welt Forum Freiburg
Linden-Museum
EPIZ
FAIRburg e.V.

Anthroposophische Gesellschaft
ITC
DEAB
Gerhard Marcks Haus
Sparkasse
Ecolibro
FVA Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt
GLS Bank
Telekom
Stadt Freiburg
Stadt Tübingen
Freunde der Erziehungskunst
Seniorenzentrum Emmi-Seeh-Heim Freiburg
Kloster Huissen (NL)

Pressestimmen

Asche über den Meereswellen (Badische Zeitung, 2019)
Die Wüste riechen, ohne sie zu kennen (INZeitung, 2018)
Lieder, Geräusche, Körpereinsatz (Badische Zeitung, 2017)
Es rumort in ihr – sie will erzählen (Schwarzwälder Bote, 2016)
Ins Hier und Heute (Esslingen, 2016)
Ferdinand der Stier (trommersommer, 2016)
König Odysseus und Grafiker Marcks als Seelenverwandte (Wolfsburger Nachrichten, 20.02.2015)
Kinderwintergeschichten in der Bücherei Mediothek (2014)
Alles ist möglich (Stern, 2014)
Die Wörter schmecken viel frischer (Schwäbisches Tageblatt, 2013)
Geschichten aus dem Stegreif (Augsburger Zeitung /dpa, 2013)
Geschichten aus der Ferne (Badische Landeszeitung, 01.06.2012)

Du willst ergreifende Geschichten an spannenden Orten erleben, selbst erzählen, andere Erzählende treffen? Abonniere meinen Newsletter und du erfährst etwa vier Mal im Jahr, wo Aufregendes erzählt wird.